Frequently Asked Questions

Questions about BodyExplorer and BodyExplorer software

Mein BodyExplorer / BodyExplorer PAD zeigt stark abweichende Reaktanzwerte an und die rote Kontrolllampe „Out of phase“ leuchtet.

Die BIA wird im Reaktanzwert verfälscht, da dieser frequenzabhängig ist. Es sind wahrscheinlich Störfrequenzen aufgetreten. Überprüfen Sie alle mobilen elektrischen Geräte, insbesondere Handys und schnurlose Telefone, im Raum und am Probanden und entfernen Sie diese aus der Umgebung des Messplatzes. Überprüfen Sie auch die korrekte Platzierung der schwarzen Krokodilklemmen. Führen Sie dann eine Überprüfung von Gerät und Kabel mit der grünen Prüfplatine durch.

Am BodyExplorer /BodyExplorer PAD leuchtet die rote Kontrolllampe „Current source“

Die Stromversorgung ist in Ordnung und die Batterien brauchen nicht gewechselt werden. Der Grund für diese Fehlermeldung ist eine unzureichende Signalübertragung aus der Peripherie zum Gerät. In den meisten Fällen sind ungeeignete oder schlecht klebende Einmalelektroden die Ursache.
Auch ein Riss oder Knick im Messkabel oder defekte Krokodilklemmen können der Grund sein. Überprüfen Sie zuerst die Klebeelektroden und deren korrekte Platzierung und Haftung auf der Haut.
Prüfen Sie anschließend Gerät und Kabel mit der grünen Prüfplatine wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben.

Beim Starten der BodyExplorer Software erhalte ich die Meldung „Sie sind bereits angemeldet“ und kann die Software nicht mehr öffnen.

Diese Meldung erscheint, wenn das BodyExplorer Programm nicht ordnungsgemäß beendet wurde oder nach einem Systemabsturz, während Sie mit der Software gearbeitet haben.
Starten Sie BodyExplorer und geben Sie Ihre Zugangsdaten im Anmeldedialog ein. Halten Sie STRG – ALT – SHIFT gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf Abbrechen. Sollte diese Lösung nicht zum Erfolg führen, öffnen Sie das BodyExplorer Programmverzeichnis C:/BodyExplorer. Im Ordner DATA finden Sie die Datei LOG.ADT. Benennen Sie diese um (rechte Maustaste) in LOG_ALT.ADT. Wenn Sie eine Programmversion 2.xxx verwenden, klicken Sie anschließend ebenfalls im Programmverzeichnis auf die Datei FREETABS.bat. Das Programm startet kurz und schließt sich wieder. Danach können Sie sofort wieder mit Ihrer Bodyexplorer Software arbeiten.

Ich habe einen neuen Rechner und möchte mit der BodyExplorer Software „umziehen“.

Halten Sie einen USB-Stick bereit. Gehen Sie zum BodyExplorer Programmverzeichnis Ihrer „alten“ Installation und wählen Sie über die rechte Maustaste den Menüpunkt „kopieren“. Wechseln Sie nun zu Ihrem Stick und wählen über die rechte Maustaste den Punkt „einfügen“. Stecken Sie den Stick jetzt in Ihren neuen Rechner und wählen auf dem Stick den Menüpunkt „kopieren“. Wählen Sie jetzt das Zielverzeichnis auf Ihrem neuen Rechner „C:“ (BodyExplorer sollte direkt auf „C:“ liegen) und wählen Sie „einfügen“. Rufen Sie jetzt die Datei „Biamed“ im Zielverzeichnis auf. Melden Sie sich am Programm an. Wählen Sie jetzt den Menüpunkt „Verknüpfung mit dem Desktop erstellen“, um BodyExplorer über das Icon auf dem Desktop starten zu können.